Wahre Freiheit entdeckt der Mensch erst dann, wenn er das Interesse daran verliert, welchen Eindruck er erweckt.
Chinesisches Sprichwort

Ein Blog, um den sich alles um Politik, das Leben und Cosplay/Lolita dreht.

Dienstag, 30. Juli 2013

perfekter Chaostag

Kennt ihr das ... ihr verflucht euch irgendwann selbst dafür, dass ihr nicht einfach im Bett liegen geblieben seid?

Oh man ey ... also bei mir war heute mal wieder der perfekte Chaostag.



1. ich steh um 6 Uhr auf, um 25km weiter zum Jobcenter zu fahren - allerdings hatte ich verschlafen und musste mich in etwa 10 min fertig machen
(hallo ich hab frei da steht man net so früh auf - schon mal des erste was mich angekotzt hat)

2. der Zug fällt aus und es steht ein Ersatzbus zur Verfügung. Jajaa is klar ein Bus gegen einen ganzen Zug? Logisch, dass der zum Brechen voll war.

3. mein Handy zeigt keine Route mit dem Bus / Oeg an, deshalb lauf ich 1,7km durch Weinheim -.-"

4.aaach das Jobcenter hat zufällig einfach mal so zu ? und konnten das nicht ins Internet schreiben?

5.mein Bus hat Verspätung - ey er kam aber immerhin!

6.die Post nimmt mein Paket so nicht an

7.die Apotheke hat meine Creme nicht

8.im Bus bemerke ich, dass meine Bluse am oberen Knopf einfach offen steht; ein alter Knacki hats wohl gesehen - hoffte, dass sie nicht sehr lange offenstand (man konnte schon den BH sehen)

9.auch die nächste Apotheke hat meine Creme nicht

10. Ruftaxi hat Verspätung

11. ich sterbe fast an einem Reiskorn

12. ich falle unnötig vom Stuhl

13. mein Online-Spiel kackt immer beim Aufrufen meiner Quests ab, dabei ist heute 50% mehr Exp Q_Q

Auf das es mal wieder bessere Zeiten gibt ....



~
*Ayumi Haneoka*


Montag, 22. Juli 2013

nicht die gleiche Weise


"Nichts geschieht zwei mal auf dieselbe Weise"
Aslan


Danke für dieses Zitat Domi =)
Es hat mich an vieles erinnert. Zum einen natürlich an die schönen Bücher und Filme, die von Narnia erzählen. Aber auch an viele erlebte Situationen mit meinem Freund vor, während und nach der Trennung.

Gerade ist alles ganz anderes als sonst und doch wie immer. Er ist immer noch er und ich immer noch die gleiche Freundin. Und doch hat sich etwas in uns verändert... Ob es nun auf lange Sicht positiv oder negativ ist bleibt abzuwarten. Momentan ist es eine Art zuschauen was sich ergibt - bezogen auf die Situation wie auch auf unsere Gefühle.

Blicke ich auf die letzten Tage zurück... Tja. Da war das Gefühlschaos wieder einmal perfekt. Ich habe ihn keine Sekunde gehasst, aber Traurigkeit, leichter Anflug an Verzweiflung und Enttäuschung prägten meinen Alltag. 
Natürlich war ich gestern über die Worte erleichtert:
"Nein, ich denke für eine Beziehung reichen die Gefühle (für sie) nicht."
Viel mehr haben wir nicht darüber geredet. So ist es erst einmal ok.


Und dieses Lied hab ich vorhin beim bügeln gehört und natürlich gleich an ihn gedacht ^^

video


~
*Ayumi Haneoka*



Mittwoch, 17. Juli 2013

Was wäre wenn

Wenn ich damals "nein" gesagt hätte, wäre jetzt alles anders.
Ich würde nicht so zu Hause sitzen und nachdenken.
Wer weiß was alles bei ihm passiert wäre und was alles bei mir.


Jaja... die "Was-wäre-wenn-Frage" beschäftigte mich die letzten Stunden.



~
*Ayumi Haneoka*


Montag, 15. Juli 2013

Hiobsnachricht

So spielt das Leben mit.
"Der Herr hats gegeben, der Herr hats genommen"

Wir sind froh, dass wir noch einmal so lange glücklich zusammen waren. Jetzt haben sich vielleicht seine Gefühle geändert, aber es ist alles anders als damals. Wir haben uns nicht gestritten, normal geredet und alles ist so gut wie es ist. Natürlich nicht "gut" in diesem Sinne.

Aber ich meinte, dass er glücklich werden soll. Nein, ich bin ihm nicht böse. Und der Kontakt wird - denke ich - durchaus bestehen bleiben. Ich bin nur wahnsinnig traurig.

Aber damals war es gut, dass ich ihn bekommen habe. Er hat mein Selbstvertrauen und -bewusstsein gestärkt. Ich bereue nicht eine Sekunde. Kann zwar auch nicht mit einem Lächeln nach vorne blicken, aber ich denke, das ist momentan auch zu viel verlangt.


"Man sollte sich nicht die Frage stellen: warum ich? Sondern: warum ich nicht?"



~
*Ayumi Haneoka*