Wahre Freiheit entdeckt der Mensch erst dann, wenn er das Interesse daran verliert, welchen Eindruck er erweckt.
Chinesisches Sprichwort

Ein Blog, um den sich alles um Politik, das Leben und Cosplay/Lolita dreht.

Samstag, 18. August 2012

Finde dein Glück



" Ich habe nie aufgehört an uns zu zweifeln oder dich zu lieben. Aber wenn du eine andere willst  und denkst ich würde mich net ändern ...und MICH nicht verstehst... Dann sei es so. Ich hoffe du findest ein Mädchen, dass dich irgendwann noch glücklicher macht als wir es waren. 
Ich liebe dich trotzdem -
 auch wenn du mit ner anderen f*****."


dann war der Kontakt vorbei, die Tränen kamen

es war alles umsonst, verloren, der Kampf vorbei.

Nur die Erinnerungen bleiben und diese werden verblassen 


Ich habe dich immer geliebt, nicht nur wenn du mich glücklich gemacht hast.
Ich habe dich auch geliebt, wenn mir die Tränen wegen dir übers Gesicht gelaufen sind.
Ich würde dich nie ändern wollen.
Und ich war froh unter Milliarden von Mädchen über ein Jahr lang DEINS sein zu können.

Ich hoffe du findest dein Glück.
Du bist nicht so schlecht wie viele denken.
Du hast es verdient.


video

~
*Ayumi Haneoka*


Mittwoch, 15. August 2012

Liebeskummer bei jedem


video
"Ich hasse es dich zu vermissen"



Und so saßen wir neben einander auf dem Bett.
Es war meinem besten Freund unangenehm zu weinen.... 
"ich habe in der Rolle als Mann versagt." 
Vor mir war ihm das egal, aber nicht vor seiner Freundin.
"Ich wäre froh, wenn ER mal ein bisschen Gefühle gezeigt hätte..."

~

Liebe allein reicht nicht ...
darum ist nun auch er traurig.
Alle sind in Skype on - nur du nicht ....
Wo bist du schon wieder?
Gerade mit Ihr oder einer anderen unterwegs?
Denkst du an mich?

Ich liebe dich, 
weil ich ununterbrochen an dich denke.
Jede Sekunde alles geben würde.
Jeden Moment genieße.
Jeden Tag dich vermisse.
Und dich mein Leben lang glücklich machen will


~

*Ayumi Haneoka*



Samstag, 11. August 2012

aussagekräftige Bilder


Einfach mal wirken lassen 









~
*Ayumi Haneoka*



an einem Kerweabend



Ja, letztendlich bin ich doch noch auf die Kerwe gegangen.
Ich redete mir ein, dass ich Party machen gehen wolle.
Natürlich warst du der wahre Grund.

Ich habe bei den Auto Scootern auf meine Freundin gewartet.
Das Schicksal wollte es, dass ich nur 10 Meter plötzlich neben dir stand.
Meine Freundin kam und kam nicht (sie war auch etwas sehr voll....)

Und du?
Läufst an mir vorbei

Als wäre ich - eine Fremde

Du läufst ... 
einfach ..............................
v o r b e i .

Es war, als hätte ich den Wind noch in meinen Haaren gespürt, 
dein Parfum gerochen, 
und noch deinen Pulli an meiner Bluse gespürt.
Deine Bewegungen wurden aus meinen Augenwinkeln plötzlich wie in Zeitlupe abgespielt.

Und dann... war sie da. Hätte dein Bester mich nicht zurück gehalten, hätte ich sie (sie stand nur einen Meter vor mir) mit seeeehr hoher Wahrscheinlichkeit auf die Straße geprügelt und solange den Kopf auf die Straße geschlagen  bis sie sich nicht mehr bewegt hätte. (<- zu krass!?)
Diese scheiß Fotze, mit der du in Skype geflirtet hast.

Dann hat dein Bester mit mir geredet... und ich hab angefangen zu heulen.
Vor dem Jungen, den ich eigentlich nicht leiden konnte.
Und er? Hat mich umarmt und mich getröstet.
Gesagt, ich soll mir einen anderen suchen.
Ich hätte einen besseren verdient.
"Aber Liebe hat nichts mit verdienen oder nicht verdienen zu tun", meinte ich zu ihm.
"Ich weiß doch was er alles gemacht hat. Warum willst du ihn immer noch?"
Ich: "Weil ich verzeihen kann im Gegensatz zu ihm."
Dein anderer Kumpel meinte, ob ich auf ihn warten will, bis ich Oma bin.
"Ja, würde ich", lächelte ich unter Tränen.
Da kam dann ein "Respekt!" zurück.


Diese ganze Zeit hab ich mir nur gewünscht, dass DU mich mal in den Arm nimmst.
Stattdessen hab ich gemerkt, wie deine Laune immer tiefer in den Keller sank,
weil ich dir schon wieder einmal einen Abend versaut hatte.
Du hast mich angeschaut, gesehen wie das Mädchen vor dir weint, 
mit dem du über ein Jahr zusammen warst.
Und hast nicht EINMAL die Miene verzogen ... warum?


Es tut mir so leid, das war nicht meine Absicht :,(

Ich will dich doch gar nicht mehr lieben.
Es wird nie wieder funktionieren - warum auch immer !
Dabei würde ich alles dafür tun ....
Aber manche Dinge bleiben einfach unerklärlich.
Aber sogar alle Jungs an diesem Abend meinten zu mir, dass es nichts mehr wird.
(Und das sagten sie ja nicht, weil sie was von mir wollen)
Warum ich nicht "einfach" aufhören kann?
Weil du mich einfach zu sehr verändert hast, als dass ich so "schnell" von dir loskommen könnte.
Verstehst du nicht?
Ich liebe dich noch, als wäre heute der 5. Januar 2011

Aber Liebe allein hilft nichts.

Auch, wenn du mich nicht mehr haben willst.
Will ich doch sooo gerne, dass du wenigstens noch siehst, dass ich nicht schlecht bin.

~

Du wusstest genau wie sehr ich dich brauche.
Trotzdem hast du mich fallen lassen.
Und nie wieder könnte das Vertrauen sein wie damals...
Es war nicht der Vollsuffkuss, nicht das Geflirte, das mein Vertrauen gebrochen hat.
Es ist die Tatsache, dass du Schluss gemacht hast.
Damit hast du diesen unendlich starken Schutz, den ich bei dir immer gefühlt habe, 
gebrochen.
Und dieser Schutz, dieses Wissen, dass du IMMER da bist - wird NIE wieder sein.




video

Das faszinierende an dem Abend war aber,
dass ich innerhalb von 4 Stunden etwa 8 neue Leute völlig spontan und unerwartet kennen gelernt habe. 
Nein es muss die doppelte Zahl gewesen sein ^^
Macht halt viel aus, ob man allein irgendwo hin geht oder nicht.


~
*Ayumi Haneoka*


Mittwoch, 8. August 2012

Wenn du wüsstest ....



Wenn du wüsstest ....
wie oft ich wegen dir weine.
wie oft ich ein lächelndes Smiley schreibe, obwohl mir gar nicht danach ist.
Dann 
würdest du vielleicht anders handeln.

~

"Man wacht auf und fragt sich einfach nur:
Warum eigentlich?"

~

All meine Tränen nach dieser langen Zeit beweisen nur,
wie wichtig du mir immer warst und bist.
Aber bis du das erkennst...
ist es zu spät.

~
*Ayumi Haneoka*


Dienstag, 7. August 2012

Traurig versunken in Gedanken

Immer diese Worte.
Immer wieder ...

Du nervst ...
Lass mich ...
Kapierst du es nicht ? ...
Du bist echt so hohl ...

Immer wieder tut es weh ...
Hör doch einfach auf damit ...
Sei nicht immer gleich aggressiv...

~

Ich will keinen anderen mehr haben
Ich habe keine Lust mehr so enttäuscht zu werden
Nochmal halt ich das nicht aus
Und kommt noch einmal einer und sagt: "Ich lass dich nie gehen!"
Dann hau ich ihm sofort in die Fresse.
Man sollte nicht Sachen sagen, die man nicht halten kann

~

Wie soll ich jemals zu einem anderen so süß sein wie zu ihm ?
Ich würde "ihn" verraten, uns und mein Gewissen.
Ich kann nicht die gleichen oder ähnlichen Dinge tun oder sagen.
Ich werde nie das gleiche fühlen.
Nicht auf diese Weise ...
Und allein diese Tatsache, macht es für mich undenkbar, jemals mich auf jemand anderen einzulassen.
Ich wäre nie die Gleiche.
Und wäre nie fair gegenüber dem Neuen.
Ich wäre nicht die, die ich sein sollte.
Und er letztendlich nur ein Tröster.
Und weil ich sowas nicht brauche und will, dafür nicht geschaffen, mich an anderen auszuheulen, werde ich noch lange keinen anderen haben wollen.

Ich bin gespannt, wie viele Jahre das noch dauern wird.


~
*Ayumi Haneoka*

Freitag, 3. August 2012

wer bin ich für dich?


Manchmal ... so wie jetzt. 
Da frag ich mich, was ich eig für dich bin. 
Eine Freundin ja nicht.
 Aber die Freundin ja auch nicht. 
Also nur die Ex...
Aber das hört sich so negativ an.
 Und dann überleg ich, ob du mich nur aus Gewohnheit küsst oder meine Hand hältst oder vielleicht doch, weil du noch etwas empfindest. 

Ich wär lieber eine Freundin als die Ex. 
Dann könnten wir als was unternehmen ohne, dass dann deine zukünftige Freundin etwas dagegen hätte...



Es fühlt sich einfach komisch an, 
- natürlich gut dich zu sehen -
aber nicht zu wissen, was oder wer ich jetzt eigentlich für dich bin.
Seltsam ...




~
*Ayumi Haneoka*


Donnerstag, 2. August 2012

Die Sanduhr



Ich merke, dass der Sand durchrieselt.
Sachte, leise und immerfort.
Die hellen und die dunklen Sandkörner.

Irgendwann wird der Sand leer sein.
Irgendwann schon bald.
Egal ob hell oder dunkel.

Aber es gibt etwas Positives daran zu sehen:

Die Sanduhr lässt sich umdrehen.






~
*Ayumi Haneoka*